Spanienische Inseln - Balearen: Ibiza


Santa Agnès de Corona liegt 10 km von Sant Antoni entfernt


Santa Agnès de Corona liegt 10 Kilometer nordöstlich von Sant Antoni.

Das Dorf besteht aus ein Dutzend Häusern und einer Kirchemit Doppelbögen - alles weiß getüncht.

Wann kommt man am besten in den Ort und auf die Insel Ibiza? Wenn bei uns Winter herrscht. Im Januar und Februar blühen hier die Mandelbäume. Schnappschüsse mit dem Fotoapparat aus der Ferne wirken so, als ob auf den Zweigen Schnee läge.

Zur Zeit der Mandelblüte ist es hier am schönsten. Aber das ganze Jahr ist es im Dorf gemütlich. Verweilen kann man aber nicht, da es keine Unterkünfte gibt.

Aber Santa Agnès de Corona besucht man für eine Rast und wegen der berühmten Tortilla in der Bar Can Cosmi, die gleichzeitig Bar, Restaurant und Kramladen ist. Für diese Spezialität kommen Besucher von der ganzen Insel.

Einen schönen Blick hat man von der Terrasse geradeaus in die Ferne auf die Mandelblüte.

Sant Mateu d'Aubarca ist von Santa Agnès de Corona zu erreichen, wenn Sie nach Süden auf der PMV-812-1 fahren. An der nächsten größeren Kreuzung der SN-2 folgen und wo diese auf die PMV-804-1 trifft wieder in Richtung Norden fahren. Nach wenigen Minuten sind Sie in Sant Mateu d'Aubarca.