Spanienische Inseln - Balearen: Ibiza


Sant Llorenç de Balàfia - kastilischer Name: San Lorenzo


Sant Llorenç de Balàfia -
Sant Llorenç de Balàfia befindet sich neun Kilometer nordwestlich von Santa Eulària und ist wegen des Ortsteils Balàfia bekannt geworden.

Dieser liegt 1,5 Kilometer nördlich des Ortskerns und ist das beste Beispiel wie Bauern einst bauten.
Sant Llorenç de Balàfia liegt im Innern der Insel und da wiederum im Nordteil westlich der C-733.

Mittig steht ein aus Naturstein errichteter runder Wehrturm, um den sich alle anderen Gebäude etc. gruppieren. Dazu gehören Brunnen, Zisternen, Getreidemühlen und Ölpressen.
Grund für diese Bauweise der sogenannten Wehrdörfer war der Schutz gegen maurische und türkische Seeräuber.

Sant Llorenç de Balàfia -
Rotbraun war die Farbe des Turmes und die Architektur der ganzen Anlage sieht zum einen schön aus und war zum anderen zudem noch zweckmäßig.

Vor allem standen Raum, Licht und Funktion im Einklang, wie es Bauhausgründer Walter Grobius 1959 bei seinem Ibiza-Besuch feststellte.

Einfache Bauern hatten dies verwirklicht, was oben genannte Person immer von unserer Architektur gefordert hatte, die immer noch der Landwirtschaft nachgingen und Mandelbäume und Olivenhaine kultivieren.

Mittlerweile haben sie sich aber den Veränderungen angepasst und ernten nicht mehr nur für ihre Großfamilie, sondern beliefern heute auch Hotels und Restaurants.

Sant Llorençs kastilischer Name ist San Lorenzo.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Wehrkirche Sant Llorenç de Balàfia