Spanienische Inseln - Balearen: Formentera


Sant Ferran de ses Roques auf Formentera - Sehenswürigkeiten: Eglésia de Sant Ferran + Ausflugstipp: Tropfsteinhöhle Cova d'en Xeroni


Allgemeines über Sant Ferran de ses Roques

Sant Ferran de ses Roques
Sant Ferran de ses Roques
auf Formentera
Sant Ferran de ses Roques - span. San Fernando - ist der zweitwichtigste Ort auf der Baleareninsel Formentera drei Kilometer östlich der Hauptstadt Sant Francesc.

Die Kirche Eglésia de Sant Ferran steht auf einem leicht erhöhten Terrain einwenig abseits der Hauptverkehrsstraße der PM-820/PM-820-2.

In ihrem äußeren Erscheinungsbild mit dem kleinen Glockenstuhl auf dem Dachgiebel, der einfachen Holztür und der Fassade aus unverputzten bräunlichen Bruchsteinen wirkt der Sakralbau sehr schlicht.

In den 1960er Jahren war der Ort das Zentrum der Hippies - der Blumenkinder - auf Formentera.

Sehenswürdigkeiten:
Highlights  Eglésia de Sant Ferran

Ausflugstipp
Highlights  Cova d'en Xeroni
Cova d'en Xeroni
Die Cova d'en Xeroni liegt einen Kilometer südöstlich von Sant Ferran de ses Roques.

Zwei Bauarbeitern entdeckten die Grotte 1975 bei einer Brunnenbohrung auf dem Acker eines Bauern.

Heute zählt die Tropfsteinhöhle zu den Hauptattraktionen der Insel Formentera.

Sie ist täglich geöffnet und ist auch für kindertauglich.