Istrien


Poreč/Parenzo - Sehenswürdigkeiten: Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert, Städtisches Museum am Decumanus im Palast der Familie Sinãiç aus dem 18. Jh.


Poreč Poreč ist auf Istrien der bedeutendste Ferienort, ja, sogar auf das ganz Kroatien gesehen. Die Riviera Poreč erstreckt sich kilometerlang bis Vrsar. Pinien säumen die Landzunge und blaugrünen Lagunen mit vorgelagerten kleinen Inseln und Marmorklippen. Poreč ist ein wunderschöner Ort mit mediterraner Urlaubsatmosphäre, Palmenstrand am azurblauer Meer. Auch der Ort selbst liegt auf dieser kilometerlangen Landzunge.

Wer auf den antiken Pflastersteinen der Hauptstraße Decumanus entlang schlendert, muss sich in längst vergangene Zeit zurückversetzt füllen, denn im 1. Jahrhundert v. Chr. gingen hier die Römer spazieren.

Kunsthistorisch bedeutsam im Ort ist die byzantinische Euphrasius-Basilika, die wegen ihrer einzigartigen Mosaike in die UNESCO-Liste für kulturelles Welterbe aufgenommen wurde.

In Poreč befindet sich auch die europaweit bekannte Ferienanlage Zelena Lugana. Gleich neben ihr, am Rande der Stadt, eröffnete eine der größten Discotheken "Byblos" auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern.

Sehenswürdigkeiten
Logo  Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert
Logo  Städtisches Museum am Decumanus im Palast der Familie Sinãiç aus dem 18. Jahrhundert
Logo  Romanisches Haus
Logo  Forumtempel
Logo  Haus der beiden Heiligen