Spanienische Inseln - Kanaren: Teneriffa


Teneriffa - Sehenswürdigkeiten:


Masca liegt 21 km südlich von Garachico - Dorf gilt als das Schönste der Insel Teneriffa - Sehenswürdigkeiten: älteste Gebäude ist die Casa de los Avinculados ...


Masca
Masca liegt 21 Kilometer südlich von Garachico.

Wer den Ort besuchen möchte, der muss sich auf eine enge und kurvenreiche Straße einstellen.

Der wunderschön gelegene Ort befindet sich im Barranco und besteht aus mehreren Ortsteilen, die sich an wenigen ebenen Stellen an die Hänge drängen.

Die Häuser bestehen aus graubraunen Quadern, die in der Umgebung aus dem Fels geschlagen wurden. Für die Teno-Region ist diese Architektur die typische.

Das älteste Gebäude der Siedlung ist die Casa de los Avinculados, das sich im Viertel La Piedra befindet.

Masca
Den Ort Masca war bis weit ins 20. Jahrhundert hinein nur über alte Hirtenwege der Guanchen zu erreichen, die sich um die Berghänge von Dorf zu Dorf wanden und diese miteinander verbanden.

Die beste Zeit Masca kennenzulernen, sind die Morgen- oder Abendstunden bevor oder nachdem die Touristenbusse den Ort überschwemmen oder verlassen haben.

Ausflugslokale mit Terrasse befinden sich unterhalb der Durchgangsstra&sttzlig;e. Sie bieten dem Gast eine herrliche Aussicht auf die grandiose Landschaft mit ihrer subtropischen Flora.

Die Küche ist bodenstä,ndig und das Preis/Leistungsverhältnis ist auch okay.

Masca ist ein besonderer Tipp, denn das Dorf gilt als das Schönste der Insel Teneriffa.


Sehenswürdigkeiten:
Logo  älteste Gebäude ist die Casa de los Avinculados