Kreta

Elounda - Halbinsel Spinalonga + Insel Spinalonga ...


Elounda
Elounda liegt an der östlichen Nordküste direkt in der windgeschützten Mirabello-Bucht - manchmal auch als Mirabello Golf genannt.

Die vier Dörfer, aus denen Elounda besteht, liegen in einer Gegend die gerne auch als kretische Riviera bezeichnet wird. Es ist auch einer der nobelsten und angenehmsten Ferienorte von Kreta.

Gleich an der Küste liegen eng aneinander gereiht einige 5-Sterne-Resorts, die teilweise auch luxuriösen Spa bieten. Wegen des tollen Klimas sind sie ganzjährig geöffnet und besitzen für Sonnenanbeter und Badenixen gleich eigene Badebuchten.

Elounda ist ein beliebter Hafenort, der von vielen Ausflugsbussen besucht wird. Es gibt ein 9-Loch-Golfplatz und gleich am Hafen einen kleinen aufgeschütteten Sandstrand. Das Leben des Ortes spielt sich auch gleich auf einen Platz am Hafen und auf der Promenade statt, wo es einige hochpreisige Restaurants gibt.

Elounda vorgelagert und durch einen schmalen Damm verbunden, liegt die Halbinsel Spinalonga, vor deren Nordspitze es noch eine kleine Insel gleichen Namens gibt.

Halbinsel Spinalonga


Elounda
Die Halbinsel ist zu Fuß oder mit dem Auto, mit dem man bis zu ihrem Ende Fahren kann, von Elounda aus erreichbar. Sehenswert ist noch der erhaltene Mosaikboden einer alten Basilika und drei halbverfallene Windmühlen. Eine Taverne lädt zum Verweilen ein.

An der Südküste sind im Wasser liegende Ruinen anschauenswert, die womöglich von der antiken Hafenstadt Olous stammen.

Nach dem Touristikprogramm haben Sie vielleicht Lust zum Schwimmen bekommen, dann laden Sie die Klippen recht herzlich ein.

Insel Spinalonga


Auf Spinalonga stand einst eine venezianische Festung, die später in türkische Hand kam.

Den Türken folgte eine Leprastadion, diebis 1957 in Betrieb war. Die erkrankten lebten in einer dorfähnlichen Gemeinschaft, in der es Läden, eine Schule, Werkstätten, ein Kimo etc. gab.

Heute kann man in einem Rundgang die ehemalige Leprastadion anschauen.

Schiffsausflüge und Bootstouren werden von Agios Nikolaos, Elounda und dem kleinen Ort Plaka, der der Insel gegenüber liegt, angeboten.